Registrierung

Allgemeine Informationen zur Neuanmeldung

Kindergärten und Primarschulen können die Schlaumäuse kostenlos in ihrer Einrichtung nutzen, wenn sie bei Innovative Schools angemeldet sind.

Die Registrierung erfolgt im Mitgliederbereich von Innovative Schools und ist kostenfrei. Wichtig ist, dass über einen für die Kinder zugänglichen Computer mit Vista, Windows 7 oder Windows 8 verfügt wird.

Die Registrierung umfasst vier Schritte:

Persönliches Nutzerkonto anlegen
Persönliche Daten für das Nutzerkonto eingeben
Anmelden der Bildungseinrichtung
Erfolgreiche Registrierung und Zugang zu den Schlaumäusen
Schritt 1: Persönliches Nutzerkonto anlegen
Um das persönliche Nutzerkonto anzulegen, ist die Eingabe einer gültigen E-Mail-Adresse und eines Passwortes erforderlich. Direkt im Anschluss wird dem Nutzer an die angegebene E-Mail-Adresse eine Nachricht geschickt, die einen Link für die Bestätigung der Anmeldung enthält. Nur wenn der Nutzer diesen Link anklickt und sich dann mit den eingerichteten Zugangsdaten anmeldet, wird das Nutzerkonto tatsächlich erstellt.

Alternativ zu dieser Neuanmeldung ist auch eine Registrierung mit einem bereits vorhandenen Microsoft-Konto (früher Windows Live ID) oder einem Facebook-Account möglich.

Schritt 2: Persönliche Daten für das Nutzerkonto eingeben
Nach der erfolgreichen Anmeldung werden die persönlichen Daten des Nutzers eingegeben. Dazu gehören zum Beispiel der Name und die Art der Einrichtung (Kindergarten / Primarschule). Wenn sich der Nutzer per Facebook-Account oder Microsoft-Konto registriert, erfolgt hier die Annahme der Nutzungsbedingungen.

Schritt 3: Anmelden der Bildungseinrichtung
Da mit Innovative Schools Bildungseinrichtungen gefördert werden sollen, können sich nur Kindergärten und Primarschulen jedoch keine Privatpersonen registrieren. Im dritten Schritt werden daher Angaben zur Bildungseinrichtung erhoben.

Schritt 4: Erfolgreiche Registrierung und Zugang zur Software und Freischaltcode
Die Registrierung ist erfolgreich abgeschlossen, wenn die entsprechende Anzeige auf dem Bildschirm erscheint. Zusätzlich wird der Einrichtung eine E-Mail mit der Bestätigung zugeschickt.

Damit erhält die Einrichtung Zugang zum Downloadbereich, um die Schlaumäuse-Software kostenlos herunterzuladen. Hier kann auch der Zugangscode (Schlaumäuse-Schlüssel) für die Vollversion erstellt werden. Ausserdem stehen der registrierten Einrichtung umfangreiche Infopakete und weiterführende Materialien zur Verfügung.

Mehr zum Thema

Software-Versionen
Die neue Schlaumäuse-Software ist in drei verschiedenen Versionen erhältlich. Je nachdem welches Betriebssystem oder welche Hardware genutzt wird, empfiehlt sich eine andere Variante.
Fragen und Antworten
Sie haben als Erzieherin oder Erzieher noch weitere Fragen? Gerne laden wir Sie dazu ein, mehr über die Software und die Initiative zu erfahren. Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.