Der Mäusebau

Schnellzugriff und Erfolgsgalerie

Der Mäusebau ist das Zuhause von Lette und Lingo und gleichzeitig so etwas wie die Spielzentrale in der Welt der Schlaumäuse. Von hier aus können die Kinder alle Spielinhalte direkt ansteuern und zusätzlich ihre eigenen Spielerfolge in einer Übersicht ansehen.

Zum Mäusebau gelangen die Kinder, wenn sie auf den Eingang zum Mäusebau tippen, der sich an jedem Schauplatz der Schlaumäuse-Welt befindet. Gemeinsam mit Lette und Lingo klettern sie dann die Leiter in den unterirdischen Bau hinunter.

Spielzentrale in der Welt der Schlaumäuse

Im Mäusebau finden die Kinder verschiedene Gegenstände, mit denen sie bestimmte Aktionen auslösen können:

Tippen Sie auf den Globus, öffnet sich eine Übersicht aller Spielorte der Schlaumäuse-Welt, die die Kinder per Antippen direkt besuchen können.

Die Bilderwand im hinteren Teil des Mäusebaus dokumentiert, welche Abenteuer die Kinder bereits erlebt haben. Tippen sie auf die Bildergalerie, öffnet sich für jedes Spiel eine eigene Gemäldeübersicht, wo die Kinder sehen können, welche Übungen sie bereits erfolgreich absolviert haben und welche noch offen sind. Auch hier führt das Antippen eines Bildes direkt zur entsprechenden Übung.

In dem Bücherregal links neben der Feuerstelle befinden sich Bücher mit den einführenden Geschichten der einzelnen Spielstationen. Das Antippen des Regals öffnet eine Übersicht aller Bücher. Das Vorlesen der Geschichte beginnt, wenn die Kinder ein Buch ausgesucht und es angetippt haben.

Durch Antippen des Gemäldes über der Küchenzeile können die Kinder noch einmal die ABC-Sätze aus dem Humboldthain abhören.

Beim Antippen der Küche verraten Lette und Lingo das Rezept für eines ihrer Lieblingsgerichte: Bratäpfel.

Das Lied der beiden Schlaumäuse können sich die Kinder anhören, wenn sie auf den Computer von Lette und Lingo tippen.

Betreten die Kinder das Schlafzimmer, gelangen sie direkt zur Leselampe mit den Vorlesegeschichten.

Zudem verbergen sich Geräusche, die die Kinder zum Lachen bringen, hinter dem Bad und dem Plakat des Wörterwichtels.

Um wieder an die Oberfläche zu gelangen, tippen die Kinder auf den Ausgang am oberen Ende der Leiter.