Der Wortschatz

Den mündlichen Fachwortschatz trainieren

Der Wortschatz wurde vom Wörterwichtel durcheinandergebracht, so dass niemand mehr weiss, wie die Dinge heissen. Deshalb sollen die Kinder in diesem Spiel herausfinden, welches Wort zu welchem Gegenstand gehört, und so den Wortschatz wieder in Ordnung bringen.

Mithilfe von Multiple-Choice-Lösungen ordnen sie einen Begriff einem Gegenstand zu, der ihnen gezeigt oder beschrieben wird. Die Frage und die Antworten können sich die Kinder jederzeit erneut anhören, indem sie auf die entsprechenden Felder tippen.

Neue Wörter lernen

Die Kinder üben in diesem Spiel den mündlichen Gebrauch des Fachwortschatzes zu verschiedenen Wissensgebieten. Sie lernen neue Wörter und deren Bedeutung kennen und trainieren, Begriffe anhand von mündlichen Umschreibungen zu erkennen.

Welches Wort gehört zum Gegenstand?

Die Kinder sollen in diesem Spiel herausfinden, wie die Dinge, die ihnen auf einem Bild gezeigt oder mit einer Frage umschrieben werden, richtig heissen. Typische Fragen sind: "Wie nennt man das, was du auf dem Bild siehst?" oder "Was entsteht, wenn sich zwei Strassen treffen?"

Sie können dann anschliessend zwischen vier Antwortmöglichkeiten auswählen (Multiple Choice), die ihnen einzeln vorgelesen werden, wenn sie die Felder antippen.

Neben dem Bild des gesuchten Begriffes gibt es ein freies Feld, in das die Kinder die richtige Antwort hineinziehen sollen. Falsche Antworten lassen sich nicht hineinziehen, nur die richtigen bleiben stehen.

Haben die Kinder dreimal eine falsche Antwort gegeben, zeigt ihnen der Wörterwichtel mit einem kleinen Freudentanz, dass sie nicht richtig liegen. Sie können es dann jedoch weiter versuchen, bis sie die korrekte Antwort gefunden haben.
Die gesuchten Begriffe kommen aus verschiedenen Wissensgebieten, beispielsweise:
Lebensräume (Stadt und Bauernhof)
Tier- und Pflanzenwelt
Körper und Sinne
Hygiene und Gesundheit
Formen, Körper, Zeichen
Meteorologie
Messen und Wiegen
Werkzeuge
Die Position der richtigen Antwort ändert sich beim erneuten Spielen der Übungen, weswegen sich die Kinder sich nicht einfach das richtige Feld merken können, sondern stets aufs Neue hinhören müssen.