Microsoft Cloud Services

Informationen rund um den Datenstandort

Das Thema Cloud-Computing hat bei den Schweizer Schulen aufgrund neuer Möglichkeiten und einem grossen Kosteneinsparungspotential eine zunehmende Bedeutung. Damit dabei die nötigen datenschutzrechtlichen Auflagen erfüllt werden, ist es wichtig, dass der Aspekt des Datenstandorts besonders betrachtet werden. Diese Seite soll dabei helfen, die nötigen Informationen zu finden.
Wie in Office 365 besteht auch bei den Services von Microsoft Azure die Möglichkeit, ein Datacenter auszuwählen. Es ist aus datenschutzrechtlichen Gründen wichtig, dass hier ein Data Center innerhalb von Europa ausgewählt wird.

Im Microsoft Trust Center finden Sie eine Auflistung der verschiedenen Cloud-Services wie z.B. Office 365 oder Microsoft Azure. Sie finden auf der Seite einen Link zur Auflistung aller Azure Datacenter und sehen dort auf einen Blick, welche derzeit in Europa verfügbar sind. Weiter finden Sie hier einen Link zur Übersicht über alle Services auf Microsoft Azure inkl. der Information, in welchen Datacenter diese verfügbar sind.

Auf der Seite finden Sie auch einen Link zur Übersicht zu den Datenstandorten für Office 365. Wählen Sie im Drop-Down Menü als Region «Europe, Middle East, Africa» und Sie sehen in der Karte direkt wo die Datacenter in Europa stehen und welche Services in welchem Datacenter laufen.

Besuchen Sie diese Seiten, um immer die aktuellsten Informationen zu haben.

Wie die Auswahl der Data Center Location in der Praxis genau aussieht, zeigen wir Ihnen hier anhand der Bestellung von O365 und des Erstellprozess einer virtuellen Maschine auf Microsoft Azure.

Folgende Screenshots zeigt Ihnen wie Sie bei der Bestellung von Office 365 vorgehen müssen, damit Ihre Daten als Standort ein Datacenter in Europa bekommen. Wichtig für die automatische Wahl des Datacenters ist die Wahl, die Sie in der Rubrik «Land oder Region» beim Anmeldeprozess treffen. Achten Sie darauf, dass Sie dort als Schweizer Schule stets «Schweiz» auswählen.



Die folgenden zwei Screenshots zeigen Ihnen die beiden Möglichkeiten, die Sie bei der Erstellung einer Virtuellen Maschine haben: Durch eine Schnellerfassung oder über den Katalog. In beiden Fällen müssen Sie ein Datacenter auswählen. Für die Screenshots haben wir Nordeuropa ausgewählt, Sie können aber jedes Datacenter mit Standort in Europa (siehe vorherigen Absatz) auswählen.




Der Auswahlprozess funktioniert bei allen anderen Services auf Microsoft Azure gleich. Bitte beachten Sie, dass es Services geben kann, die in Europa nicht oder nur an einem europäischen Standort verfügbar sind.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Education Team von Microsoft Schweiz.

Weiterführende Informationen

Überblick Office 365
Bieten Sie Mitarbeitern, Lehrkräften, Schülern und Studenten in Ihrer Bildungseinrichtung kostenlos E-Mail, Websites, Onlinebearbeitung und -speicherung von Dokumenten, Chat und Webkonferenzen.
Datenschutz
Tausende Schweizer Schulen können dank der Unterzeichnung eines neuen Rahmenvertrags mit educa.ch ohne datenschutzrechtliche Bedenken mit den lizenzkostenfreien Office 365 Angeboten arbeiten.