4.1 Prozess optimieren

Was hat die Reise bewirkt?

Sie sind am Ende Ihrer Innovationsreise angelangt und haben Ihre medialen Ziele mithilfe der Ressourcen, Workshops und Materialien hoffentlich erfolgreich und nachhaltig implementieren können. Im Gepäck tragen Sie vermutlich viele spannende Erlebnisse und Erkenntnisse. Diese Situation soll nun als Ausgangspunkt für eine finale Evaluation dienen.
X
Wählen Sie:
Schritt 4.1

4.1.1 Ziele

Diesen abschliessenden Schritt sollten Sie nutzen, um:
den Prozess zu dokumentieren,
Erfahrungen auszutauschen und folgerichtig die praktische Umsetzung der medialen Vorhaben und das Leitbild der Schule abzugleichen sowie
das erworbene Wissen zu veröffentlichen.

4.1.2 Empfehlungen

Über den Workshop bietet es sich an, eine interne Lessons Learned-Runde in Ihrer Schule zu lancieren, bei der Sie mit den Projektbeteiligten diskutieren können, was im Projekt gut gelaufen ist und was man zukünftig bzw. bei einem neuen Innovationsprojekt anders machen könnte oder müsste. Überlegen Sie auch, welche Folgen bzw. Auswirkungen Ihre Innovationsreise möglichweise auf andere Bereiche in Ihrer Institution hatte oder noch haben wird. Hier könnte Potenzial für weitere Entwicklungen stecken.

Sie können die Reflexionsphase entweder intern mit Ihrem Team bestreiten oder aber sich externe Unterstützung holen. Beispielsweise in Form von Workshops, bei denen Sie lernen können, wie man die Qualität langfristig sichert und wie man erfolgreiche und innovative Pilotprojekte nachhaltig implementiert.
Alle Materialien zur Dokumentationsphase zum Download.

4.1.3 Workshop

In diesem Workshop erstellen Sie einen Prozessbericht und legen die nachhaltige Implementierung fest, um den Einsatz der neuen Medien kritisch zu reflektieren und den Veränderungsprozess zu optimieren. Primär werden in diesem Workshop Antworten auf folgende Fragestellungen gegeben:
An welcher Stelle wurde am besten die Essenz dessen erfasst, wofür die Schule als moderner Lernort des 21. Jahrhunderts eintritt?
Welche Erfolge bilden die Grundlage für die weitere medienorientierte Arbeit?
Wie können Sie die reflexiven Fähigkeiten aller am Bildungsprozess beteiligten Akteure verbessern, um auch zukünftig einschätzen zu können, was die Schule im Entwicklungs-prozess benötigt?
Wie können Sie Ergebnisse präsentieren und die Öffentlichkeit einbeziehen?

4.1.4 Ergebnis

Glückwunsch! Sie haben durchgehalten und den Innovationsprozess vollständig durchlaufen. Sie haben sich intensiv mit Ihren Stärken und Schwächen befasst und Ihre Ausgangslage an Ihrer Institution analysiert. Sie haben sich Innovationsziele gesteckt und Grundlagen für die Umsetzung ihrer innovativen Ziele gelegt. Mit der Umsetzung einer Ihrer Zielsetzungen hatten Sie hoffentlich Erfolg und sind Ihrem Ziel "eine innovative Schule zu werden" schon näher gekommen.

Nutzen Sie das gewonnene Know-how und tragen Sie Sorge, dass die Innovationen auch nachhaltig in Ihrem Schullalltag verankert werden. Wir empfehlen Ihnen weiterhin auf dem mediengestützten Innovationskurs zu bleiben und neue Entwicklungen stets auf ihr Innovationspotenzial für Ihre Schule hin zu testen.

Sie können jederzeit wieder die Selbstreflexion oder die Partners in Learning Schulumfrage durchführen und damit Ihre Entwicklungsschritte dokumentieren und festhalten. Sie erkennen mithilfe der Selbstreflexion auch die Veränderungen und die Dynamik an Ihrer Institution und können diese wiederum für weitere innovative Entwicklungen nutzen.


Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Ihren Innovationsvorhaben. Wir bedanken uns, dass Sie mit uns "gereist" sind und würden uns freuen, Sie bald wieder begrüssen zu dürfen.
Dieser Workshop bietet Ihnen geeignetes Werkzeug zur Analyse Ihres Schulentwicklungsprozesses, was dazu beiträgt, den Veränderungsfortschritt zu bewerten und zu erkennen.

Die nachhaltige Umsetzung der festgelegten Strukturen und Arbeitsabläufe in der Schule unter Berücksichtigung von Rahmenbedingungen, Ressourcen und Zielvorgaben stützt sich dabei auch auf die Veröffentlichung der Projekterfahrungen. Damit wird eine wichtige Informationsquelle für medienpädagogisch Tätige geschaffen.
Workshop: Prozess optimieren
Sie haben es geschafft und halten nach diesem Schritt "Prozess optimieren" den Projektbericht in Ihren Händen, womit Sie nachhaltig Ihren Schulentwicklungsprozess optimieren können. Aber bedenken Sie, dass Sie sich fortlaufend im Veränderungsprozess befinden und so haben Sie hiermit einen ersten, aber zukunftsweisenden Schritt in diese Richtung gesetzt.