Unterrichtsideen

Vertiefende Materialien zum Thema "Sicheres Internet"

Das Alter von Kinder und Jugendlichen, die im Internet ihre ersten Erfahrungen machen, sinkt seit Jahren stetig. Man kann davon ausgehen, dass Kinder noch vor dem Abschluss der Phase des Schriftspracherwerbs in komplexen Medienangeboten interagieren.
Demnach ist es wichtig, sie frühzeitig für die Mediennutzung zu sensibilisieren. Nutzen Sie dazu gern die folgenden Unterrichtsideen:

Unterrichtsideen für die Primarschule

Chatten aber wie?
Die Schülerinnen und Schüler verfolgen das Ziel die nötige Sensibilität im Umgang mit persönlichen Daten im Alltag zu erlangen und Informationen nur gezielt weiter zugeben.
Starke Passwörter
Die Unterrichtsidee zeigt, dass beim Anlegen einer E-Mail-Adresse oder beim Anmelden in einem sozialen Netzwerk ein sicheres Passwort dabei sehr wichtig ist. Hierbei helfen ebenfalls das Regelblatt und der Passwortprüfer.
Cyber-Mobbing
Eingebettet in eine kindgerechte Fantasiewelt bietet die Unterrichtsidee mit der Geschichte "Rudi und Wolle" den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich mit dem Thema Cyber-Mobbing auseinanderzusetzen.
Original oder Fälschung
In dieser Unterrichtsidee werden die Schülerinen und Schüler anhand von Beispielen im richtigen Umgang mit Informationen und Angeboten im Internet sensibilisiert und mit Originalen und Fälschungen vertraut gemacht.

Unterrichtsideen für die Oberstufe

Medien machen Meinung
Das Unterrichtsprojekt trägt zur Sensibilisierung der Schülerinnen und Schüler bei, indem sie ihre Verantwortung reflektieren, Strategien der Meinungsbildung erlernen und im Rahmen eines Diskussionsforums auf Facebook veröffentlichen.
Digitale Identitäten
Soziale Netzwerke und Netzgemeinschaften als Teil der sozialen Medien stehen hoch im Kurs. Der Inhalt dieses Projektes liegt daher auf der Darstellung des eigenen digitalen "Ich" und wie andere Nutzer im Netzwerks damit umgehen.
Erfolgreich Publizieren
Die Schülerinnen und Schüler erleben Urheberschaft in einem selbst gestalteten Prozess und lernen dabei den verantwortungsvollen Umgang mit fremdem Material und erkennen den Wert geistigen Eigentums.
Bildwelten
Die Schülerinnen und Schüler setzen sich einerseits damit auseinander, wie sie selbst gerne in der Öffentlichkeit gesehen werden wollen und worauf sie dabei achten sollten. Andererseits treten sie in eine Diskussion um mögliche Publikationswege und machen sich mit Bild-, Persönlichkeits- und Urheberrechten vertraut.