Medientagebuch in der Praxis

Einsatz des Medientagebuchs in der Primarschule

Um sich der eigenen Mediennutzung bewusst zu werden, bietet es sich an, parallel zur Unterrichtsidee "Unsere Medienlandschaft" das Medientagebuch zu nutzen und zu führen.

Zwei Wochen lang notieren die Schülerinnen und Schüler täglich wie viel Zeit sie mit welchen Medien verbringen. Um das Thema auch in die Familien zu bringen und die Eltern im Vorfeld auf das Führen des Tagebuches aufmerksam zu machen, können Sie die Vorlagen "Elterninformation" und "Einverständniserklärung" nutzen.
Das Medientagebuch gehört den Kindern und sollte als solches respektiert werden. Fragen Sie die Klasse, ob Sie dennoch die Ergebnisse für eine anonyme Auswertung nutzen dürfen. Um ein Gesamtbild der Klasse zu erstellen, steht Ihnen eine Excel-Vorlage zum Download zur Verfügung.

Bei Rückfragen nehmen Sie gerne Kontakt zu Anja Monz in unserer Projektagentur Helliwood media & education unter +41 434 564444 auf.

Unterrichtsidee

Unsere Medienlandschaft
Eingebettet in das Spiel „Unsere Medienlandschaft“ setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit Medien und dem eigenen Nutzungsverhalten auseinander.

Medientagebuch bestellen

Bitte loggen Sie sich zuvor ein!
Schulen, die sich entschliessen ein Medientagebuch zu führen, können kostenlos einen Klassensatz Medientagebücher im A5 Format bestellen. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Anmeldung beim Innovative Schools Programm.
[innovativeschools.ch | 20.01.2014 | 13:04]