Education Schweiz
Neu registrieren

Programmieren mit Minecraft

Einführung

Die Minecraft: Education Edition ist eine spezielle Version des Spiels Minecraft, die sich besonders für den Einsatz im Unterricht eignet. Die Edition ist entstanden aus dem Mod MinecraftEdu, das von ambitionierten Lehrpersonen 2011 selbst erstellt und vielfach an Schulen eingesetzt wurde.

Mit der Minecraft: Education Edition werden bekannte Inhalt in eine vertraute Lernumgebung integriert. Die Education Edition bietet einerseits Erfahrungen, die Ihre Schülerinnen und Schüler zum großen Teil schon gemacht haben und darüber hinaus Möglichkeiten der Zusammenarbeit und das Einbinden von Lernaktivitäten. Mit dem integrierten Code Builder können die Schülerinnen und Schüler sich mit bekannten Programmieroberflächen wie Scratch, Tynker und Microsoft MakeCode verbinden, um kreatives Programmieren im Spiel umzusetzen.
Vorschaubild
Abbauen – Kombinieren – Neuerschaffen: Mit diesem simplen Grundprinzip gelingt es dem Computerspiel „Minecraft“, heute weltweit über 100 Millionen Nutzer zu begeistern, darunter viele Kinder und Jugendliche. Verglichen wird es dabei gern mit einer Art digitalem Lego, nicht zuletzt aufgrund seiner blockigen und pixeligen Darstellung.
Ohne weitere Erklärung wird der Spieler mit seiner Spielfigur, dem Avatar, zu Beginn des Spiels in eine offene, meist zufällig generierte Welt aus Wäldern, Wüsten, Ebenen, Gebirgsketten und Meeren gesetzt. Angereichert ist die Welt mit Rohstoffen wie Stein, Holz, wertvollen Erzen und Mineralien, bei Bedarf zusätzlich mit Tieren, Dorfbewohnern und kleinen Monstern.

Download der Materialien

Basiscurriculum Programmieren mit Minecraft Education Edition
Das vollständige Curriculum ist in dem OneNote-Notizbuch enthalten.